Schon seit vielen Jahren ist es bei der Hofmeister-Gruppe Tradition, dass gegen Ende eines Geschäftsjahres langjährige Mitarbeiter besonders geehrt werden. So durfte man sich auch in diesem Jahr über eine große Anzahl an Mitarbeitern freuen, die bereits seit Jahrzehnten bei Hofmeister beschäftigt sind. In einem festlichen Rahmen wurden insgesamt 95 Mitarbeiter im Kronenzentrum in Bietigheim-Bissingen entsprechend gewürdigt, die 10, 15, 20, 25, 30, 35 und sogar 40 Jahre der Firma die Treue halten. Bei der Feier wurden neun Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet.

Frank Hofmeister, Geschäftsführer in der vierten Generation, würdigte den Einsatz und die Leistung der Jubilare, da die moderne Arbeitswelt immer mehr Mobilität und Flexibilität verlangt und eine lange Betriebszugehörigkeit keine Selbstverständlichkeit mehr ist: „Sie alle tragen seit vielen Jahren zum Erfolg der Firmengruppe Hofmeister bei und gehen jeden Tag aufs Neue mit viel Begeisterung, Engagement und Herzblut zur Sache.“ Dafür sprach Frank Hofmeister seinen Mitarbeitern den allerherzlichsten Dank aus.

Mit sehr persönlichen Worten würdigte die Geschäftsleitung dann jeden einzelnen der Jubilare mit 25, 35 und 40 Dienstjahren. Dabei wurden das Engagement und die Leistung der Mitarbeiter mit kleinen Anekdoten aus deren Arbeitsleben hervorgehoben.

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit zur Firma Hofmeister erhielten folgende Mitarbeiter eine von der IHK unterzeichnete Ehrenurkunde mit einer persönlichen Laudatio überreicht: Axel Hohn, Martin Müller, Marcel Bailer, Viola Schindler, Concetta Macias, Andres Recio, Jens Maginot, Michaela Merwerth sowie Liane Fischer und Thomas Figel.

Seit 30 Jahren halten Sabine Grüdl, Antonio Recio, Peter Krentz, Frank Hofmeister, John-Stephan Mutter, Kerstin Gasparrino, Carola Morich, Dieter Leipold, Raimond Knoll, Emil Niederberger, Sandra Kögl, Thomas Trinkner, Siegfried Rotter, Stephan Krack, Martin Mayer und Karola Haas die Treue.

Bereits seit 35 Jahren sind Lothar Fritz, Dietmar Straub und Petra Rauscher dabei und stolze 40 Jahre Dieter Schmid und Jürgen Schulz.

In den Ruhestand wurden verabschiedet: Herbert Wiedner, Dieter Krause, Wolfgang Buck, Lothar Fritz, Franz Peichel, Gita Schmidt, Roswitha Hoefer-Lober, Waltraud Bohnet und Karola Haas.