Zaubert euch selbst leckere Cookies für einen gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa.

Zutaten:

Für ca. 2 Bleche
120g Butter
90g brauner Zucker
60g Zucker
1EL Vanillezucker
1Ei
200g Mehl
2TL Speisestärke
1TL Natron
Prise Salz
200g Schokodrops aus Vollmilchschokolade (oder andere)

Heize zuerst den Ofen auf 180°C Umluft vor. Verrühre währenddessen die Butter, beide Zuckersorten sowie den Vanillezucker bis die Masse cremig ist, füge ein Ei hinzu und rühre weiter. Nehme nun Mehl, Natron, Speisestärke und eine Prise Salz und vermenge es miteinander. Die Masse wird anschließend untergerührt bis sie stark eindickt. Jetzt fehlt natürlich noch Schokolade. Hacke eine Schokoladentafel und knete die Stückchen in die Masse. Zum Schluss formst du aus der Masse kleine Kugeln, in etwa Teelöffel-groß, und legst diese auf das Backblech. Die fertigen Kugeln für 8 bis 12 Minuten backen, sodass der Rand goldbraun ist, auskühlen lassen und schön servieren. Luftdicht verpackt halten die Kekse einige Tage.